Beanspruchte Muskulatur:

Ausgangs-und Endposition

Übungsausführung

  1. Verankern
  2. Liegestützposition einnehmen, Körper bildet eine gerade Linie seitlich betrachtet.
  3. Ein Fuß wird unter dem Brustkorb positioniert.
  4. Beide Füße wechseln die Positionen und heben dafür kurzzeitig vom Boden ab.
  5. Schritt 4 wiederholen.

Häufige Fehler

Knie nicht unter den Brustkorb gezogen: Damit diese Übung ihre volle Effektivität entfaltet, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Knie immer so weit es geht unter den Brustkorb ziehen.

Hüfte angehoben: Die Hüfte bricht aus der gedachten geraden Linie des Körpers zwischen Hacken und Schultern deutlich aus. Nutzen Sie am besten einen Spiegel zur Kontrolle.