Ein leckerer Klassiker mit frischem Gemüse. Wenn Sie gerne scharf essen, mischen Sie dem Hackfleisch Teig eine kleingehackte Chili Schote bei.

Für 2-3 Personen: ~70min

1 Scheibe Toastbrot
1 Bund Lauchzwiebeln
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Salz
Kräuter
Rosenpaprika
Öl für die Fettpfanne oder Auflaufform
200 g Champignons
1 rote Paprikaschote
Butter oder Margarine
Pfeffer

So wird’s gemacht:

Brot in Wasser einweichen. 1 Bund Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Etwas Grün zum Garnieren beiseite legen. Hackfleisch, Eier, ausgedrücktes Brot, Lauchzwiebeln zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Paprika würzen. Hackteig zu einem Laib formen und auf die geölte Fettpfanne oder Auflaufform im Backofen legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten braten. Champignons, Paprika und restliche Lauchzwiebeln putzen und waschen. Lauchzwiebeln und Paprika in Stücke schneiden. Champignons halbieren. Fett in einem Topf erhitzen. Paprika anbraten, danach Lauchzwiebeln und Champignons ebenfalls anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackbraten und Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Lauchzwiebeln garnieren.